Send me Postcards from L.A.

28. Mai 2013 

Nach dem Besuch der Shopping Mall, wo man lt. Doktor "alles kriegen kann, was man nicht braucht" fuhren wir zum Getty Center in Brentwood, einem Distrikt im Westen von Los Angeles.

Das Getty Center ist der Sitz des J. Paul Getty Trusts und beherbergt seit dem Jahr 1997 das J. Paul Getty Museum und weitere wissenschaftliche Einrichtungen.

Das Getty Center hat eine eigene Ausfahrt auf der Autobahn Interstate 405. Man muss nur für das Parken bezahlen und fährt dann mit der Bahn zur Anlage auf dem Berg.

Von dort hat man bei klarem Wetter Aussicht auf den Pazifischen Ozean, die Berge von Big Bear City und das Tiefland von Los Angeles.

Sowohl die Besichtigung der Anlage

als auch der Besuch des Paul Getty Museums, für die der Milliardär Jean Paul Getty etwa 50.000 Kunstwerke (klassische Kunstwerke wie Skulpturen, Gemälde, Zeichnungen, Manuskripte und Fotografien)

zusammengetragen und der allgemeinen Öffentlichkeit kostenlos zugänglich gemacht hat, lohnt in jedem Fall.

Kategorien: Kunst , Städte , USA

Kommentare: 1

29.05.2013 20:28
ud:

Foto vom Kind - super. Eignet sich für einen Mystery Calendar ....

Kommentar schreiben :

Suchen:

Text eingeben und Eingabe drücken

Neue Artikel:

Kategorien:

Archiv: