On the Road again

27. März 2011 

Es hat Tradition: Margret und ich pilgern zu fast jeder Ausstellung, die das Deutsche Textilmuseum in Krefeld-Linn zeigt. Dieses Mal ist es Asia - Europe. Fiber Art - Zeitgenössische Textilkunst im Dialog.

(Quelle: Deutsches Textilmuseum, Krefeld)

Die Werke der 21 bekannten Künstlern von zwei Kontinenten und aus sieben verschiedenen Ländern (aus Japan, Südkorea, Deutschland, Frankreich, Belgien, Italien und Ungarn) sind m.E. ausnahmslos Meisterwerke. Es ist eine Schau der neueren Tendenzen der Textilkunst in Asien - mit dem Schwerpunkt auf Japan - und Europa.

Der gesamte Bereich der sogenannten Textilkunst wird mittlerweile im Englischen unter dem Begriff „Fiber Art" zusammengefasst und hat nicht mehr viel mit dem Begriff Textilkunst zu tun.

Es gibt "Mäuse auf Weltreise" aus Pappmachee und Stoff, Schalen aus Organza, Schlangen aus Knöpfen, Gestrickt-Gewebtes Sisal, usw. Der Besuch dort lohnt sich.

Kategorien: Kunst

Kommentare: 0

Kommentar schreiben :

Suchen:

Text eingeben und Eingabe drücken

Neue Artikel:

Kategorien:

Archiv: