Material Girl

16. März 2011 

Eigentlich wollte ich mich von Reiseliteratur inspirieren lassen, als ich mich diese Woche in einem bekannten Buchhaus an der Kö auf die 4. Etage treiben ließ. Ich lande doch immer als erstes in der Design-Ecke (Mode, Inneneinrichtung, Architektur) und werde immer fündig. Es gab so einiges zu entdecken und als Neubloggering war ich besonders an dem Buch der jungen Frauen Jessica Weiss und Julia Knolle, den beiden Gründerinnen des erfolgreichsten und preisgekrönten deutschen Modeblogs Les Mads interessiert.

(Quelle: www.wunderweib.de)

Die beiden sind ständig in Sachen Mode unterwegs. In ihrem Buch Modestrecke schreiben sie locker über die Modebranche (von "unten" betrachtet), ihre Ikonen (Treffer!) und Schauplätze und was es heißt, den eigenen Stil zu finden: Ein Bildungsroman der Mode mit vielen Adressen und Tipps (Fehlkäufe, und warum frau in Stilfragen besser nicht auf den Freund hört). Ich habe Riesenspaß bei der Lektüre und kann es Mode-Interessierten sehr empfehlen; es hat sogar die ernste Literatur (Hanns-Josef Ortheil: Die Erfindung des Lebens) kurzfristig verdrängt. Darüber später mehr.

Ich habe das Buch noch nicht ausgelesen, vergebe trotzdem schon einmal

Kategorien: Mode

Kommentare: 0

Kommentar schreiben :

Suchen:

Text eingeben und Eingabe drücken

Neue Artikel:

Kategorien:

Archiv: