Do it again

10. März 2011 

Voriges Jahr, als ich schwer krank war, habe ich wieder angefangen zu häkeln: Topflappen, eine übersichtliche Größe ;) Ich konnte nicht den ganzen Tag lesen, in der Badewanne liegen war zu anstrengend für den Kreislauf, Fernsehprogramm war uninteressant, am Tisch sitzen und scrappen ging auch nicht lange gut; ich wollte produktiv sein.

Zuerst habe ich alle Baumwollreste verhäkelt. Die altmodischen Dinger fanden reißenden Absatz, unglaublich! Es gab sogar Aufträge für bestimmte Farben! Inzwischen sind alle versorgt und ich verlose nun die Überproduktion von 4 Paaren in den Farben Schlehenfeuer, Kalkrosa, Traube und Rennrot:

Wer bis Sonntag, 13.3.2011, 23:59:59 Uhr, einen Kommentar zu meinem Blog schreibt und mir die Farbbezeichnung mitteilt, hat die Chance auf ein Paar Topflappen seiner Farbwahl (Ich werde nach Farben vorsortieren und dann jeweils eine Gewinnerin/einen Gewinner auslosen).

Viel Glück!

Kategorien: Verlosung

Kommentare: 9

10.03.2011 19:53
Sabine:

Oh, diese Topflappen sind ja superschön! Leider habe ich gefühlte hundert Jahre nicht mehr gehäkelt und wüsste gar nicht mit den Häkelschriften und diesen komischen Zeichen und Bezeichnungen umzugehen.
Wenn ich gezogen werden würde, hätte ich gern Schlehenfeuer oder Traube.
Liebe Grüße
Sabine

10.03.2011 20:32
Marion:

Ohhh, ich liebe diese altmodischen Dinger! Etwas besseres gibt es nicht, waschbar, zeitlos und stabil. Wie viele von den Teilen hast du denn gehäkelt??? Mich lachen auch Schlehenfeuer oder Traube an, Sabine und ich würden uns sicher einig ;-)

10.03.2011 22:03
Gerlinde:

Gehäkelte Topflappen erinnern mich an meine Kindheit, ich habe sie überall in der Küche meiner Mutter gesehen, sie schwört bis heute noch drauf. Mir würde als anerkannter lila Fan natürlich lila gefallen, falls ich gezogen werde.LG aus Wien von Gerlinde

11.03.2011 00:17
Ute L.:

Topflappen hat Männe eigentlich genug, sogar gehäkelte. Trotzdem finde ich die sehr schön! Rennrot hört sich doch gut an ;-) Kannst Du auch Blumen häkeln?

11.03.2011 05:03
Gabi:

Die sind ja schön! Diese Topflappen habe ich das letzte mal bei meiner Oma gesehen, allerdings nicht in so prickelnden Farben. Handarbeiten ist leider nicht mein Ding. Ich habe es mal mit einem Pulli versucht, nachdem mein Bruder meinte: den solle ich nichtmal in die Kleidersammlung geben, es wäre beleidigend für die Menschen die ihn bekommen lass ich das lieber. Sollte ich bei der Verlosung gezogen werden, hätte ich gern die Farbe Schlehenfeuer oder Traube. Nette Idee von dir. Ich hoffe es geht dir gesundheitlich jetzt aber besser.
LG
Gabi

11.03.2011 06:36
Conny:

Donnerwetter - da lernt man ja Seiten von Dir kennen - und richtig schön sind die - ich konnte früher nur die einfache Version - immer hin und zurück ;-D
Ich würde mich auch freuen - und farblich würden mir alle gefallen!
LG Conny

11.03.2011 06:58
Heike:

@ Sabine und Marion: Man kann auch einen in Schlehenfeuer und einen in Traube nehmen, wenn ihr beide gezogen werden würdet.
@ Ute: Ich kann auch Blumen häkeln. Ich habe vor kurzem eine Großmütterchendecke angefangen. Das Problem ist das Zusammennähen ;)
@ Conny: Große Chancen hat noch Kalkrosa., mein Favorit.

11.03.2011 08:09
Ulli:

Aber Hallo......ich wüßte gar nichts von Deinen Häkeltechnischen Fertigkeiten. Ich für meine Person schwöre auf selbsteghäkelte Topflappen, es gibt nichts vegleichbares zu kaufen...gar nichts...!!!
Wenn ich denn gezogen werden würde, könnte ich mich für lila entscheiden...oder rennrot...!
Ich drücke mir mal die Daumen für die Ziehung, denn wo bekommt man schonmal so schöne Topflappen...?

Liebe Grüße und alles Liebe

Ulli

12.03.2011 18:45
Köllegirl@berlin:

Supercool, Topflappen, erinnert so ein bisschen an Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten und Annika häkelt für ihre Mutter einen Topflappen.
Ich liebe Selbstgemachtes und Topflappen kann man ja nie genug haben, bitte herdamit;)))
Liebe Grüße Köllegirl

Kommentar schreiben :

Suchen:

Text eingeben und Eingabe drücken

Neue Artikel:

Kategorien:

Archiv: